Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Nachhaltiges und ressourcenschonendes Bauen

Nicht erst mit der Bewegung Fridays for Future ist das Thema Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Bauen in der Architektur zu einem wichtigen Thema ge- worden. Nachhaltiges Handeln bedeutet, ökologische, ökonomische und soziale Gesichtspunkte gleichberech- tigt zu berücksichtigen, um nachfolgenden Generatio- nen eine intakte Umwelt und gleiche Lebenschancen hinterlassen zu können.

Dies wird auch für die Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen ange- sichts des Klimawandels und der knapper werdenden Ressourcen immer wichti- ger. Dabei ist es wesentlich, die zur Verfügung stehenden natürlichen Ressourcen bestmöglich unter den Gesichtspunkten von schonender Entnahme, effi zientem Einsatz und Vermeidung von Umweltbelastungen zu verwenden. Diese Grundsätze im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern anzuwenden bedeutet eine große He- rausforderung an die Architektenschaft, aber auch an die Auftragsvergabe und die Logistik, welche durch die nachfolgenden Generationen gemessen werden.
 
Zu den Forderungen:

Ganz konkret fordern wir von der Politik

  • eine dichte und flächeneffiziente Bebauung im Innenbereich mit einer qualitätsvollen Versorgung von privaten und öffentlichen grünen Frei- räumen,
  • die Nutzung von lokalen Ressourcen zur Reduzierung der Transportwege,
  • finanzielle Unterstützung bei der Aufbereitung vorgenutzter Flächen, um eine flächenschonende Stadtentwicklung zu ermöglichen,
  • die Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung experimenteller Pilotprojekte in der nachhaltigen Stadtentwicklung,
  • die nachhaltige Projektentwicklung durch frühzeitige Beteiligungspro- zesse inhaltlich wie auch methodisch zu fördern.

 
zurück