Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Landesbaupreis M-V

Mit dem Landesbaupreis werden seit 1998 alle zwei Jahre herausragende Bauwerke in Mecklenburg-Vorpommern gewürdigt. Auslober sind gemeinschaftlich das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus, die Architektenkammer sowie die Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern.

„Der Wettbewerb ist ein wichtiges Element zur Darstellung der Baukultur im Land. Mit dem Baupreis wird die gelungene Zusammenarbeit von Bauherren, Architekten, Ingenieuren und Handwerkern gewürdigt", sagte Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus,  am 8. November 2012 bei der Preisverleihung im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald.

AUSLOBUNG Landesbaupreis M-V 2019!

landesbaupreis-logo-gedreht-rgb.jpg Jetzt für den Landesbaupreis 2019 bewerben:
Architekten und Ingenieure, die an der Planung und Betreuung eines Bauvorhabens in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt waren, können sich mit diesem ab dem 1. November 2018 für den 11. Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern bewerben. Der Wettbewerb wird gemeinsam ausgelobt durch das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung M-V, die Architektenkammer M-V, die Ingenieurkammer M-V und den Bauverband M-V.

Wichtige Termine des Landesbaupreises M-V 2019:
Bewerbungszeitraum: 1. November 2018 – 15. Februar 2019
Preisgerichtssitzung: 15. – 17. Mai 2019
Preisverleihung: 10. September 2019

Weitere Teilnahmebedingungen, Vergabekriterien und das Bewerbungsformular stehen auf der Internetseite www.landesbaupreis-mv.de.


 

Homepage


Weitere Informationen zum Landesbaupreis M-V bspw. Auslobung, Termine und Jurymitglieder unter:
www.landesbaupreis-mv.de

Archiv


In unserem Archiv können Sie die Broschüren vergangener Landesbaupreise herunteladen und einsehen!

Broschüren als Pdf zum Download: