Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

62. Landkreis Nordwestmecklenburg WISMAR | Lübsche Straße 23 | Welt-Erbe-Haus

Foto: Visualisierung gaudl architekten
Büro: M.Arch. Hendrik Gaudl
Bauherr: Hansestadt Wismar, vertreten durch: Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co.KG, Regionalbüro Wismar
Führung: Sonntag, 29.06.2014 | 11:00 und 13:00 Uhr jeweils 1 Stunde
Fertigstellung:
Juni 2014











Das Gebäudeensemble in der Lübschen Straße 23 umfasst zwei giebelständige Vorderhäuser sowie einen hofseitigen Kemladen. Das Haus verfügt über eine vielschichtige Baugeschichte mit mannigfaltigen Befunden und Einbauten. Ein schmaler Aufzugsturm aus Sichtbeton und Glas ergänzt das Ensemble als neuer, moderner Anbau. Im östlichen Vorderhaus und im Kemladen entsteht derzeit das künftige Besucherzentrum „Welterbehaus“ der Hansestadt Wismar mit Ausstellungs-, Büro- und Nebenräumen. Weitere Räume werden für die Touristeninformation hergerichtet. Grundlage des Entwurfes ist es, das Haus selbst als erstes Ausstellungsstück des Welterbehauses zu begreifen. Dabei sollen die wertvollen und anschaulichen Befunde, z. B. Bemalungen auf Brandwänden und Deckenbalken, für den Besucher sichtbar und erlebbar gemacht werden. Konzeptionelles Leitmotiv für die Gestaltung ist das „Fenster in die Vergangenheit“. Damit wird die Notwendigkeit beschrieben, in den verschiedenen Bereichen des Hauses den Blick auf ausgewählte Befunde zu beschränken und diesen mit Hilfe neuer Bauteile und Oberflächen einen angemessenen und zurückhaltenden Rahmen zu geben.

 
zurück

Tag der Architektur 2014


Hier finden Sie alle Projekete des Tages der Architektur 2014 in Mecklenburg-Vorpommern:

Broschüre Tag der Architektur 2014