Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

44. Rostock, Wollenweber Straße 62 b | "Ruhepol Rostock

Foto: Katrin Jahnke, Michael Nischwitz
Büro: Dipl.-Ing. (FH) Kurt. M. Herrmann,
Dipl.-Ing.(FH) Stefanie Henneke
Bauherr: Kathrin Jahnke, Michael Nischwitz
Besichtigung:
Führung:
Sonntag, 29.06.2014 | 14:00-18:00 Uhr
Sonntag, 29.06.2014 | 14:00-16:00 Uhr
Fertigstellung:
Juli 2013









In der ehemaligen Voss´schen Brauerei ist ein Ort der Entschleunigung entstanden. Hier werden Coaching, Massagen und Floating celebriert - eine einmalige Kombination in ganz M-V.In der Abfolge dreier unterschiedlicher Rauminszenierungen ist im Gewölbe-Teil das Herzstück entstanden – der "RUHEPOL ROSTOCK".  Hier betritt der Gast einen introvertierten, sensiblen Raum, in dem drei stoffliche Einzelkörper in unterschiedlichem Licht zu schweben scheinen. Die symbolisierten drei Arbeitsprinzipien "mit Kopf, Herz und Hand" entwickeln sehr individuelle Körperformen für die Administration, die anspruchsvolle Massage und dem "schwerelosem Floating".
Die Floating-Area wurde gemeinsam mit dem deutschen Pionier Dietmar Enzinger (www.planetspa.de) entwickelt, geformt und speziell für den RUHEPOL technisch konzipiert. Neben der Verwendung des hochwertigen Corians (www.voit-partner.de) ergänzen Klang- und Farbspiele das therapeutische Aufenthaltserlebnis.
In dem wenig veränderten, ersten Speicher-Teil des Gebäudeensembles bieten die starken Raumkonturen Platz für Einzel- oder auch für in kleineren Gruppen stattfindendes Coaching. Zwischen dem Gewölbe und dem Speicher durchschreitet der Gast die "(Ent)Schleuse", die die beide Teile wie unterschiedlich starke Pole (Zustände) miteinander zu verbinden vermag.

 
zurück

Tag der Architektur 2014


Hier finden Sie alle Projekete des Tages der Architektur 2014 in Mecklenburg-Vorpommern:

Broschüre Tag der Architektur 2014