Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

36. Landkreis Vorpommern-Rügen SASSNITZ | Strandpromenade | Windpromenade

Foto: Thomas Henschel
Büro: Dipl.-Ing. Thomas Henschel
Bauherr: Stadt Sassnitz, vertreten durch GSOM Gesellschaft für Stadterneuerung und Ortsentwicklung Mecklenburg mbH

Besichtigung:
Sa./So., 28./29.06.2014 | öffentlich zugänglich
Führung:
Sonntag, 29.06.2014 |10:00-11:00 Uhr
Fertigstellung:
2011






Bauvorhaben Molenfuß - Windpromenade
In 1a-Lage zwischen der Strandpromenade und dem Meer und in unmittelbarer Nachbarschaft zum alten Hafenbecken entwickelt die Stadt Sassnitz für ihre Bürger und Gäste eine Fläche als innerstädtische Freianlage, die bis Anfang der 1990er Jahre für Zwecke der Hochseefischer versiegelt und bebaut war. In Teilschritten wurden bereits neue Funktionen eingeordnet und zwei Bauabschnitte der Außenanlage realisiert. So entstand am neuen Informationsgebäude der Stadt ein Fußgängerbereich, der zugleich Zufahrt zur Mole gelegentlich auch  für schwere Fahrzeuge ist.  Ein zweiter Bauabschnitt stellte eine direkte Verbindung zwischen Mole und östlichem Strandpromenadenabschnitt her, die als sogenannte „Windpromenade“ unmittelbar an der Steinschüttung des erneuerten Küstenschutzbauwerks entlang läuft und über zwei Treppen mit dem Steinstrand des Ufersaums verbunden ist. Hier prägt der Wechsel zwischen schlichten, robusten Betonelementen und Naturstein in verschiedener Körnung – von Feuersteinsplitt bis zu tonnenschweren Molensteinen aus Granit – das Bild und unterstreicht damit den Kampf der Naturgewalten mit dem vom Menschen Gebauten.

 
zurück

Tag der Architektur 2014


Hier finden Sie alle Projekete des Tages der Architektur 2014 in Mecklenburg-Vorpommern:

Broschüre Tag der Architektur 2014