Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

24. LK Mecklenburgische Seenplatte, DARGUN, Platz des Friedens 6 | Klosterkirche Dargun

Foto: beyer architekten
Büro: Dipl.-Ing. Martin Beyer
beyer architekten
Bauherr: Stadt Dargun
Besichtigung und
Führungen:
Samstag, 28.06.2014 | 10:00-13:00 Uhr

Fertigstellung:
Januar 2014









Die Klosterkirche Dargun ist der älteste Bestandteil der Schlossanlage Dargun. 1945 ausgebrannt, wurden in den letzten beiden Jahrzehnten zunächst Sicherungsmaßnahmen der Substanz durchgeführt. In der Folge erhielt das Langschiff ein Metalldach sowie Türen, Fenster und einen Klinkerbelag für den Boden. Die unzureichende Akustik der Anlage schränkte die Nutzung stark ein. Auf der Grundlage eines schalltechnischen Gutachtens hat beyer architekten den Entwurf zum Einbau akustisch wirksamer textiler Segel als Adaption des zerstörten, ursprünglichen gotischen Gewölbes erstellt und in der Ausführung überwacht. Die einzelnen Segel haben Abmessungen von ca. 10 x 10 Meter, sind freitragend und lediglich an den Wänden fixiert. Die Kronleuchter als auch die Strahler der Eventbeleuchtung akzentuieren die Geometrie der Segel und ermöglichen eine flexible, den unterschiedlichen Nutzungen adäquate Ausleuchtung des Raumes.

 
zurück

Tag der Architektur 2014


Hier finden Sie alle Projekete des Tages der Architektur 2014 in Mecklenburg-Vorpommern:

Broschüre Tag der Architektur 2014