Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

22. LK Mecklenburgische Seenplatte, WOLDEGK, Burgwall 17 | Schule Woldegk

Foto: Alexander Schulz
Büro: Dipl.-Ing. Torsten Viebke
architektur:fabrik:nb
Bauherr: Stadt Woldegk, vertreten durch BIG-STÄDTEBAU GmbH
Besichtigung und Führung:
Samstag, 28.06.2014 | 10:00-12:00 Uhr
Fertigstellung:
2012











Bei dem Sanierungsobjekt handelte es sich um ein 3-geschossiges Schulgebäude der Bauweise Typ Erfurt aus den 70ger-Jahren mit typischer H-Form sowie einer Erschließung ohne abgeschlossene Treppenhäuser.

Als wesentlicher Entwurfsansatz wurden die Verbesserung der Rettungswegsituation und eine wärmeschutztechnische Aufwertung des Gebäudes formuliert. Neben der Bewältigung der baulichen Problempunkte sollte mit dem Umbau funktionale und wirtschaftliche Verbesserungen erreicht werden. Das marode bisherige Kita-Gebäude wurde aufgegeben und die Räumlichkeiten in den südlichen Gebäudeflügel der Grundschule integriert.

Einer der beiden offenen H-Höfe wurde über 2 Ebenen mit einer großzügigen Glasfassade geschlossen und mit den angrenzenden Klassenräumen gekoppelt, so dass eine großzügige multifunktional zu nutzende Halle entstand. Die Essenausgabe erweitert zudem die Nutzungsmöglichkeit der „Pausenhalle“, die von außen behindertengerecht erschlossen werden kann. Neben dem Raumgewinn wird durch den Erweiterungsneubau die wärmetechnisch ungünstige Kubatur kompakter gestaltet.

Mit einem neuen Farbkonzept, Fußbodenbelägen und den Einbau von Akustikdecken konnten wieder attraktive Bedingungen für den Schul- und Kitabereich geschaffen werden.

 
zurück

Tag der Architektur 2014


Hier finden Sie alle Projekete des Tages der Architektur 2014 in Mecklenburg-Vorpommern:

Broschüre Tag der Architektur 2014