Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Willkommen bei der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern

Die Architektenkammer vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts alle Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Nachwahl: einer/eines Vizepräsidentin/en und eines weiteren Mitgliedes des Vorstandes der Architektenkammer M-V

Logo AK M-V13.10.2017
Durch die Vertreterversammlung der Architektenkammer M-V am 25. November 2017, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr in Schwerin, wird ein Mitglied für das Amt der/des Vizepräsidentin/en und ein weiteres Mitglied für den Vorstand der Architektenkammer M-V aus den Mitgliedern der Architektenkammer  M-V für die verbleibende Zeit der 6. Legislaturperiode (2014 bis 2019) gewählt.  

Die Wahlvorschläge müssen bis 24. November 2017 14 Uhr vorrangig in der Geschäftsstelle der Architektenkammer (Alexandrinenstraße 32, 19055 Schwerin) eingereicht werden oder bis zum Tagesordnungspunkt „Wahl“ in der Sitzung der Vertreterversammlung beim Vorstand.

In Vorbereitung der Wahl können durch die Mitglieder der Architektenkammer Wahlvorschläge eingereicht werden. Wählbar sind alle Mitglieder der Architektenkammer M-V.

Der Wahlvorschlag muss enthalten: Familiennamen, Vornamen, Tag der Geburt, Wohnanschrift, Tätigkeitsart, Fachrichtung, Wahlgruppe und Position im Vorstand der Kandidatur der Bewerberin/ des Bewerbers. Des Weiteren muss die Bewerberin/der Bewerber schriftlich zustimmen oder zu Protokoll der Vertreterversammlung erklären, das Amt antreten zu wollen.  

Zum Download:



ICOMOS-Nachwuchspreis an Studierende der Architektur aus Deutschland und Slowakei verliehen

Foto: AK M-V 04.11.2017
Anlässlich der internationalen Fachtagung des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS Deutschland in Schwerin (5.-7.11.17) wurde der Nachwuchspreis „60plus XXL“ am 4. November an Barbora Lichtmanova (HS Wismar/ STU Bratislawa, SVK), Alexa Linde sowie an Paulin Kriegel (beide Bauhaus Uni Weimar) und Vivien Bögelsack (HAWK Hildesheim) verliehen – Nina Pfeil und Pauline Timper (HCU Hamburg) teilten sich eine der fünf Auszeichnungen.
 
Ausgelobt wurde der Plakatwettbewerb von der ICOMOS Deutschland zusammen mit der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern, den Hochschulen Trier und Wismar, dem Arbeitskreis Theorie und Lehre der Denkmalpflege e. V. sowie der Wüstenrot Stiftung. Thema des Wettbewerbs war die Auseinandersetzung mit der Denkmalwertig- und -würdigkeit von baulichen Großstrukturen aus den 1960er bis 1980er Jahren.
 
Aus insgesamt 27 Einreichungen hat ein Preisgericht bestehend aus Joachim Brenncke, Präsident der Architektenkammer M-V, Professor Dipl.-Ing. Matthias Ludwig, Hochschule Wismar sowie Professor Oskar Spital-Frenking, Hochschule Trier, die fünf besten Arbeiten ausgewählt. Diese wurden gleichranging prämiert und erhielten von der Wüstenrot-Stiftung eine Anerkennung in Form
einer Geldprämie.

Preisträgerinnen und Themen der Plädoyers: Barbora Lichtmanová, Hochschule Wismar / Slowakische Technische Universität Bratislava: „Terrassenhaus Girondelle, Bochum“; Alexa Linde, Bauhaus-Universität Weimar: „Suhl rettet die Moderne, Am Rennsteig“; Pauline Timper und Nina Pfeil, HafenCity Universität Hamburg: „Großwohnsiedlung Mümmelmannsberg, Hamburg“; Paulin Kriegel, Bauhaus-Universität Weimar: „Stadtpromenade Cottbus“; Vivien Bögelsack, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim: „Autobahn-Überbauung Schlangenbader Straße, Berlin“

Galerie: Preisverleihung "60plus XXL", 4.11.17 in Schwerin

   
(27 Bilder) mehr Infos

Aktuelles

21.11.2017

BIM - Leitfaden für Architekten | Leistungsbild, Vertrag, Vergütung

Wie fügt sich das Building Information Modeling (BIM) in das Leistungsbild der Architektinnen und Architekten ein? Welche Auswirkungen hat BIM auf die Gestaltung von Architektenverträgen...    mehr Infos

21.11.2017

HS Wismar: Die Reihe "DIAlog" - die nächsten Termine in diesem Jahr

Der nächste Vortrag mit anschließendem Gespräch der traditionellen Reihe " DIAlog" des Fachbereiches Gestaltung an der Hochschule Wismar findet am Mittwoch, den 22. November...    mehr Infos

09.11.2017

Einladung: Offenes Laborgebäude Haus 6 | Hochschule Wismar+ Kompetenzzentrum Bau M-V

Neue Labore des Bauingenieurswesen und neue Mäglichkeiten zur Kooperation mit der Hochschule Wismar werden am 15. November  von 14.-18.00 Uhr an der Hochschule Wismar, Laborgebäude...    mehr Infos

Veranstaltungen

22.11.2017 - 12:30 bis 16:30 Uhr und weitere Termine

Demografie und Architektur - Innovative Systemlösungen für Generationen

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 3,5 Fortbildungsstunden anerkannt.   mehr Infos


23.11.2017 - 9:00 bis 18:00 Uhr

Architektour-Kongress

Der Kongress ist bei der Architektenkammer M-V mit 4,0 Fortbildungsstunden anerkannt.    mehr Infos


23.11.2017 - 14:00 bis 17:00 Uhr und weitere Termine

Workshop 2017: Wärmebrückennachweis

Der Workshop ist bei der Architektenkammer M-V mit 2,5 Fortbildungsstunden anerkannt.   mehr Infos


Architektensuche


 

Medienbeiträge

04.07.2017, Beitrag "Planerwerkstatt Ueckermünde", NDR-Nordmagazin
Link: "Architekten liefern Ideen für Ueckermünde" (Min 02:30)

12.05.2017, Beitrag „Landeskonvent Baukultur M-V“, NDR-Nordmagazin (00:43 Min)

Bauherrenmappe als PDF


Die aktuelle Auflage der Arbeitsmappe „Vom Traum zum Haus – Wegweiser für private Bauherren" können Sie ab sofort kostenlos als PDF-Datei herunterladen.
Die Materialien enthalten systematische und gezielte Fragestellungen und Übungen mit zahlreichen anschaulichen Fotoillustrationen, Zeichnungen und Grafiken zum besseren Verständnis auf dem Weg zum Traumhaus.

Bauherrenmappe (2013) als PDF (9,5 MB) (kostenfrei)