Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Techn. Sachbearbeitung „Sonderbauten/ gewerbliches Bauen“ (m/w/d), Fachbereich Bauaufsicht, Aachen

29.06.2022
Im Fachbereich Bauaufsicht ist für das Team „Sonderbauten, Bauten im Bestand“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der technischen Sachbearbeitung für Sonderbauten/ gewerbliches Bauen (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.
Bewerbung bis: 04.09.2022

Bauen in der Stadt Aachen ist eine (ganz) schöne Herausforderung! Damit sichere und gute Bauten entstehen, brauchen wir in unserer Bauaufsicht kompetente und kreative Fachleute.  
Sie erwartet im Fachbereich Bauaufsicht eine abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie zum Erfolg der städtischen Entwicklung als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort sowie zu einer lebenswerten und sicheren Stadt mit Ihrer Arbeit wesentlich beitragen. Als Sachbearbeiter*in für den Sonderbau/gewerbliche Bauten übernehmen Sie auf besondere Zuweisung der Fachbereichsleitung vor allem schwierige, komplexe und bedeutsame Vorhaben mit z.T. sehr hohem baurechtlichen und bautechnischen Schwierigkeitsgrad. Die Betreuung dieser Maßnahmen setzt ein hohes Maß an Fachkompetenz und Fingerspitzengefühl ebenso voraus, wie einen guten Blick für übergreifende Zusammenhänge und für die Stadt Aachen wesentliche Parameter. Einer umsichtigen und eingehenden Beratung Bauwilliger kommt ebenfalls eine große Bedeutung zu.  
Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 12 LBesO A NRW bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet. Im begründeten Einzelfall besteht die Möglichkeit der Gewährung einer VKA-Fachkräftezulage.  
Voraussichtlich wird es in der zweiten Jahreshälfte in einigen Bereichen des Fachbereiches Bauaufsicht strukturelle Veränderungen geben, die Auswirkungen auf die organisatorische Zuordnung und den Aufgabenzuschnitt dieser Stelle haben können.  

Ihre Aufgabenschwerpunkte  

  • Beratung von Bauherr*innen und Architekt*innen in allen bau- und verfahrensrechtlichen Fragen sowie hinsichtlich der Gestaltung von schwierigen, komplexen und bedeutsamen Bauvorhaben
  • Umfassende öffentlich-rechtliche Prüfung auch von Bauvorhaben besonderer Schwierigkeit oder Bedeutung im Rahmen der Genehmigungsverfahren und Beteiligung von Fachdienststellen sowie Bescheidung
  • Bauüberwachung und Abnahme von Bauvorhaben
  • Anordnung von Maßnahmen der Gefahrenabwehr
  • Sonderaufgaben aus den unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Baurechts
  • Besondere Vorhaben nach Zuweisung
   
Das bringen Sie mit  
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) in einer für den Hochbau geeigneten Fachrichtung (Architektur oder Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau) oder die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt (bisher gehobener bautechnischer Dienst) für den bautechnischen Verwaltungsdienst sowie eine langjährige Berufserfahrung in der Bauaufsicht
  • fundierte Kenntnisse des öffentlichen Baurechts, der Bautechnik und des einschlägigen Baunebenrechts sowie der Baugestaltung
  • Fähigkeit auch unter Zeitdruck sorgfältige analytische Prüfarbeit zu leisten sowie Bescheide zu formulieren, die den Anforderungen der Verwaltungsgerichtsbarkeit entsprechen
  • selbstbewusstes und kundenorientiertes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware Microsoft Office
  • Engagement, Flexibilität und Freude im Team zu arbeiten
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
 
Das bieten wir
 
  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.
Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren. Die Eingruppierung von Beschäftigten erfolgt in Abhängigkeit von der vorliegenden Qualifikation maximal bis zur EG 12 TVöD.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.  

Kennzeichen
63/210-2022-001309
Teilzeit / Vollzeit
beides
Befristung unbefristet
Stunden / Woche
39 h / 41 h
Vergütung
EG 12 TVöD / A 12 BesO A NRW

Kontakt
Stellenprofil: Monika Clemens 0241 432-63000
Bewerbungsformalitäten: René Heinrichs 0241 432-11238  

Allgemeine Bewerbungshinweise
Die Stadt Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter* innen. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von qualifizierten Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht oder sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 
zurück

Ansprechpartnerin

Sie wollen eine Anzeige veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Anja Görtler
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0385 59079-17
a.goertler@ak-mv.de