Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Sachbearbeiter/in Denkmalschutz (m/w/d)

17.06.2019
Öffentliche Ausschreibung  

Der Landkreis Nordwestmecklenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Bauordnung und Umwelt, Sachgebiet Fachdienstservice/ Untere Denkmalschutzbehörde eine/n
Sachbearbeiter/in Denkmalschutz (m/w/d)
 
in Vollzeit. Der Arbeitsort befindet sich in Grevesmühlen.

Zu den Aufgaben der Stelle gehören im Wesentlichen:

Denkmalschutz und –pflege als untere Denkmalschutzbehörde
  • Erhaltung Ortsbild prägender Bausubstanz, insbesondere Baudenkmale, archäologische Zeugnisse und Kulturgüter als Zeichen unserer kulturgeschichtlichen Entwicklung (Unterschutzstellung von Bau-, Boden- und beweglichen Denkmalen, Erarbeiten von Denkmalbereichsverordnungen, Führen von Denkmallisten, Erteilung Denkmalschutzrechtlicher Genehmigungen, Beratung von Denkmaleigentümern, Förderung bei denkmalpflegerischen Maßnahmen, ordnungsbehördliche Maßnahmen)
  • Anhörung und Einvernehmen an Beratungen zu fachspezifischen Grundsatzthemen beim Landesamt für Kultur und Denkmalpflege
  • Beratung aller Beteiligten, einschließlich Gemeinden zur allumfassenden Problematik des/r Denkmalschutzes/-pflege (Interessenten vor Kauf zur Vorbereitung einer Investition; zielführend für Baugenehmigungen; Betreuung, Bauüberwachung auf Einhaltung der denkmalrechtlichen Auflagen)
  • Betreuung der KGIS Fachschale
  • Steuerliche Bescheinigungen

Die konkrete Arbeitsplatzbeschreibung liegt im Fachdienst Personal und Organisation für Interessierte zur Einsichtnahme bereit.

Wir fordern:

  • eine Technische Ausbildung - Fach- bzw. Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbare Ausbildung
  • umfassende Fachkenntnisse in Bau-, Kunst- und Kulturgeschichte
  • Kenntnisse im Bauordnungs- und Verwaltungsrecht
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software
  • sicheres und freundliches Auftreten und Kompetenz im Umgang mit Bürgerinnen/Bürgern und Behörden
  • selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Komplexes Denkvermögen, Durchsetzungsvermögen, Engagement und Verantwortungs-bewusstsein; Verhandlungsgeschick
  • Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
Das Entgelt bemisst sich bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA (Teil A II - Spezielle Tätigkeitsmerkmale für Ingenieure/innen).
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschluss- bzw. Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc.) bis zum 08.07.2019 an den Landkreis Nordwestmecklenburg, Fachdienst Personal und Organisation, Kennziffer 71/2019, Rostocker Straße 76, 23970 Wismar oder als PDF-Datei (1 Datei, max. 5 MB) an A.Schulz@nordwestmecklenburg.de.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.
Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.


Stellenanzeige zum Download
 
zurück

Ansprechpartnerin

Sie wollen eine Anzeige veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Anja Görtler
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0385 59079-17
a.goertler@ak-mv.de