Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Projektingenieur/in (m/w/d)

07.09.2021
Stellenausschreibung N 78/2021
Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen im Dezernat Technik, Bau, Liegenschaften, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle unbefristet zu besetzen.

Projektingenieur/in (m/w/d)
EG 11 TV-L, Vollzeitbeschäftigung, 40 Stunden/Woche, unbefristet


Das Referat Bau und Flächenmanagement des Dezernates Technik, Bau Liegenschaften begleitet die Bauprojekte der Universität. In dieser Position nimmt die aufgabenbezogene Schnittstellenfunktion zwischen den Einrichtungen der Universität und der ausführenden Baudienststelle (SBL Rostock) wahr. In Abstimmung mit den Fachreferaten des Dezernates erfolgt die Planung der Instandhaltung der Gebäude, technischen Anlagen und Außenanlagen.

Aufgabengebiet
  • Bedarfs-, Belegungs- und Funktionplanungen für große und kleine Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, inkl. Einrichtungs- und Ausstattungsplanung
  • baufachliche Begleitung in der Schnittstellenfunktion zwischen den Einrichtungen der Universität und der verantwortlichen Baudienststelle der v. g. Baumaßnahmen von der Bedarfsunterlage bis zur technischen Übernahme durch die Universität und Begleitung der Objektbetreuung (LP 9)
  • Planen und Initiieren von Maßnahmen der Bauunterhaltung; hierin enthalten sind die Erarbeitung von Aufgabenstellungen und die baufachliche Begleitung in der Schnittstellenfunktion zwischen den Einrichtungen der Universität und der verantwortlichen Baudienststelle
  • Planen, Ausschreiben und Führen des Vertragsmanagements von Wartung und Prüfung im Rahmen der Bewirtschaftung der Gebäude, technischen Anlagen und Außenanlagen mit Schwerpunkt in der KG 300

Einstellungsvoraussetzungen
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (BA, FH, Diplom) mit ingenieurtechnischer Ausrichtung im Bauwesen mit Schwerpunkt Hochbau
  • Erfahrung in der Erarbeitung von Belegungs- und Funktionsplanungen, Konzeptstudien, Stehgreifen
  • fundierte Fachkenntnisse im Bauplanungsbereich einschließlich Projektsteuerung, mehrjährige berufliche Erfahrung wünschenswert
  • anwendungsbereite Kenntnisse in CAD-Anwendungen, sichere Grundkenntnisse in CAFM-Softwarelösungen und selbstverständlicher Umgang mit MS-Office-Produkten
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte Fähigkeit zum fachübergreifenden Denken und Handeln
  • Durchsetzungsstärke verbunden mit Teamfähigkeit und sozialer Kompetenz
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • körperliche Eignung zur Begehung von Baustellen einschließlich Baugerüsten
  • Erfahrungen in der Erarbeitung von Belegungs- und Funktionsplanungen für öffentliche Einrichtungen
  • wünschenswert sind Kenntnisse des Vergaberechts und praktische Erfahrung bei der Anwendung der Rechtsnormen; Kenntnisse im nachhaltigen Bauen nach BNB

Wir bieten
  • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) beim Arbeitgeber Land Mecklenburg-Vorpommern, dieses vertreten durch die Universität Rostock
  • Vergütung mit Entgeltgruppe 11 bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
  • eine individuelle Zuordnung der tariflichen Erfahrungsstufe unter Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung
  • 30 Tage Jahresurlaub und Jahressonderzahlung; zusätzliche Altersvorsorge (VBL)
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • vielfältige Angebote für die Gesundheitsförderung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bspw. durch unser Familienbüro oder unser Gesundheitsmanagement URgesund
  • Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. Sprachkurse, IT-Kurse, Seminare zur beruflichen Weiterentwicklung
  • Teilnahme am umfangreichen Angebot des Hochschulsports

Wir als Arbeitgeber
Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.


Formale Hinweise
Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Wir freuen und auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 19.10.2021 einreichen.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.


Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
Dezernat

Frau Ulrike Schimmel-Laue, Tel. 0381/498-1381
Personalservice
Frau Bärbel Kruse, Tel. 0381 /498-1283; Frau Christine Radtke, Tel. 0381/498-1284
 

Online-Bewerbung <  hier  >

 
zurück

Ansprechpartnerin

Sie wollen eine Anzeige veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Anja Görtler
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0385 59079-17
a.goertler@ak-mv.de