Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Traineeprogramm: Baureferendare Fachrichtung Architektur

03.04.2019
Der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) nimmt als kundenorientierter Dienstleister u. a. die Bauherrenfunktion für die Liegenschaften des Landes und des Bundes in Mecklenburg-Vorpommern wahr und ist für das zentralisierte Liegenschaftsvermögen des Landes zuständig. Der BBL M-V mit seinen Geschäftsbereichen Schwerin, Neubrandenburg sowie Hochschul- und Klinikbau ist eine obere Landesbehörde im Ressort des Finanzministeriums M-V.
 
Für die Einstellung zum 01. Oktober 2019 sucht der BBL M-V  
 
zwei Nachwuchsführungskräfte für das Traineeprogramm in Form eines technischen Referendariats in der Fachrichtung Architektur.
 
Die Durchführung des zweijährigen Baureferendariats erfolgt überwiegend dezentral und endet mit einer Laufbahnprüfung (Staatsexamen). Während der Ausbildung erhalten Sie Anwärterbezüge nach A 13 Bundesbesoldungsordnung zuzüglich einer Anwärtersonderzulage in Höhe von 35 % gemäß BBesÜFG M-V.
 

Sofern Sie die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf und gem. Ausbildungs- und Prüfungsverordnung erfüllen, wie
  • ein Diplom oder akkreditierten Masterabschluss in der Fachrichtung Architektur/Hochbau (entsprechend der APOtRef M-V),
  • Höchstalter 35 Jahre (Ausnahmen sind im rechtlichen Rahmen möglich),
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung in den Leistungsphasen der HOAI bzw. im Bauprojektmanagement,
  • Führungserfahrung ist wünschenswert,
  • hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Kreativität und unternehmerisches Denken,
 
senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an den BBL M-V. Das Referendariat gliedert sich in praktische Stationen, die Ihnen die Mitarbeit beim Tagesgeschäft auf allen Arbeitsebenen ermöglichen soll. Sie können Ihr aus Studium und Berufstätigkeit bereits erworbenes Fachwissen in umfassenden Lehrgängen erweitern und um juristische, verwaltungstechnische und betriebswirtschaftliche Fähigkeiten ergänzen und Ihre Führungskompetenz entwickeln. Breiten Raum wird auch dem Selbststudium eingeräumt, zum Bestehen der Staatsprüfung wird dabei ein überdurchschnittliches Engagement verlangt.
 
Während des Referendariats sind Sie Beamtin/Beamter auf Widerruf und werden die verschiedenen Arbeitsbereiche des BBL M-V und der mit dem Bauen und der Raumentwicklung befassten obersten Landesbehörden in Schwerin kennen lernen. Weiterhin werden Sie eine praktische Station in einer kommunalen Bauaufsichtsbehörde und in einem Stadtplanungsamt absolvieren.
 
Es besteht die Möglichkeit bei Institutionen des Bundes- oder Landes, wie etwa dem Bundesverteidigungsministerium in Bonn oder dem MV-Office in Brüssel zu hospitieren. Einzelheiten zur inhaltlichen Ausbildung und den Perspektiven sowie Ansprechpartnern erhalten Sie auf unserer Website: www.bbl-mv.de/Karriere/ Technisches Referendariat.
 
Die Landesregierung M-V ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
 
Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird daher empfohlen, bereits in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung/ Gleichstellung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen.
 
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.06.2019 per E-Mail an karriere@bbl-mv.de oder per Post an den
Betrieb für Bau und Liegenschaften
Mecklenburg-Vorpommern
Zentrale / Z 1
Wallstraße 2
18055 Rostock
Nähere Informationen zum BBL M-V und Form der Bewerbung finden Sie unter www.bbl-mv.de/Karriere. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können leider nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten und nur gegen Rückporto zurückgesandt.

Stellenanzeige zum Download
 
zurück

Ansprechpartnerin

Sie wollen eine Anzeige veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Anja Görtler
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0385 59079-17
a.goertler@ak-mv.de