Kontakt

Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385 59079-0
Telefax: 0385 59079-30
E-Mail:

Altefähr | Strandpromenade | Errichtung eines Barrierefreien Strandes

© Silke Osigus
Büro: Dipl.-Ing.(FH) Silke Osigus
Mitarbeit: Dipl.-Ing.(FH) Andreas Meimerstorf
osigus + meimerstorf
Bauherr: Gemeinde Altefähr Eigenbetrieb Hafen- und Tourismuswirtschaft
Besichtigung:  



Führung:   
Samstag, 27.06.15 | ganztags, da öffentlich zugänglich
Sonntag, 28.06.15 | ganztags, da öffentlich zugänglich
Samstag, 27.06.15 | 9 Uhr
Fertigstellung:
5.2015


Altefähr war und ist ein beliebtes Tagesausflugsziel. Bereits 1889 wurde die erste Badeanstalt in Altefähr errichtet. Strömung und Sturmfluten machten von jeher eine Sicherung des Strandes notwendig. Zum letzten Mal wurde Ende der 70er Jahre eine neue Spundwand gesetzt und der Strand aufgespült. 2012 zwangen marode Spundwände und abgängige Stege zur teilweisen Sperrung des Strandes. Vorrangiges Ziel der Stranderneuerung war, Altefähr mit seiner südexponierten Lage und dem einmaligen Blick auf die Silhouette Stralsunds zu alter Attraktivität und zum Titel Seebad zu verhelfen. Daneben musste natürlich auch eine neue und dauerhafte Ufersicherung erreicht werden. Dafür wurde ein Deckwerk aus Wasserbausteinen gebaut, auf dessen Kopf zwei breite parallel laufende Stege angeordnet sind. Eine behindertengerechte Rampe führt direkt ins Wasser und ermöglicht auch  Rollstuhlfahrern den Zugang in die Ostsee. Weiter westlich wurde ein durch Buhnen geschützter Badestrand errichtet, der besonders flach ins Wasser verläuft und den Kleinkindern ein gefahrloses Planschen und Baden ermöglicht. Zwei 15 m lange Bänke in Anlehnung an das Holzdeck und drehbare Doppelliegen bieten vielfältige Aufenthaltsmöglichkeiten auch außerhalb der Badesaison.

 
zurück

Programmheft 2015


Hier finden Sie das aktuelle Programmheft des Tages der Architektur für Mecklenburg-Vorpommern als PDF-Datei zum Download!
Tag der Architektur 2015

Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen rund um den Tag der Architektur?

Bitte wenden Sie sich an:

Anja Görtler
Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0385 59079-17
a.goertler@ak-mv.de

App


Ob Smartphone oder iPad – für alle mobilen Endgeräte steht eine komfortable Routen- und Terminplanung über die mobile Website mobil.tag-der-architektur.de  zur Verfügung. Im App- bzw. Playstore können Sie die App kostenlos herunterladen!