Wirkung der Farben in der Architektur


08.12.2022
Uhrzeit: 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Hamburg

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.


Der architektonische Raum lässt sich nicht auf die Form, das Raumprogramm oder die Technik reduzieren. Im Zentrum steht der erlebende und wahrnehmende Mensch. Diese Herangehensweise an den architektonischen Entwurf war nicht nur typisch für die klassische Moderne, sondern auch für alle Epochen davor. Davon zeugt unser baukulturelles Erbe, in dem die Farbgestaltung von so zentraler Bedeutung ist, dass sie vom Denkmalschutz detailgetreu rekonstruiert wird.

Im Seminar betrachten Sie, welche Funktionen die Farbe für die Architektur der Gegenwart hat und wie sich daraus Kriterien und Methoden für den architektonischen Entwurf ableiten lassen. Darüber hinaus erfahren Sie den aktuellen Stand der Forschung und wie Sie die Erkenntnisse ganz konkret an praktischen Beispielen anwenden können. Professionelle Farbgestaltung beginnt bei der Frage, welche Wirkungen die jeweiligen Räume auf ihre Nutzer haben sollen.

Die Wirkung der Farben hängt nicht allein von psychologischen Faktoren ab, sondern auch von der Qualität des Lichts, allen Oberflächen und wie deren Lage und Ausdehnung im Raum ist. Ziel des Seminars ist es, dass Sie die Funktion, den Nutzen sowie die Wirkungen von Farben in der Architektur kennen und selbstständig anwenden können.

Darüber hinaus lernen Sie eine evidenzbasierte Methode kennen, mit der sich nachhaltige Farbkonzepte für zeitgenössische Architektur entwickeln lassen, die das Wohlbefinden, die Zufriedenheit und Gesundheit der Nutzer nachweislich fördern.

zurück