Kurs Lehmbau – vom Rohstoff zum Baustoff, vom Baustoff zum Bauteil, vom Bauteil zum Gebäude


11.08.2022
Uhrzeit: 14.08.2022 (ab 8:00 Uhr am 11.08.)
Ort: Ganzlin OT Wangelin

Der Einführungskurs ist bei der Architektenkammer M-V mit insgesamt 28 Fortbildungspunkten anerkannt.

Lehm ist der Baustoff der Stunde und in aller Munde. Seine ökologischen, ästhetischen und nicht zuletzt gesundes Wohnen fördernden Eigenschaften machen ihn zum Star des nachhaltigen Bauens. In Wangelin mit seiner wohl in Europa einzigartigen Dichte an außergewöhnlichen Lehmbauten lässt sich das ganz unmittelbar erfahren.
Doch was bedeuten die Vorteile und Chancen, die Lehm bietet, ganz praktisch?
Welche Perspektiven eröffnen Lehmbauweisen auf dem Weg zu einem nachhaltigen und zirkulären Bauen? Welche Forderungen der ‚architects for future‘ kann er erfüllen – z. B. bezüglich der Aspekte ‚Einfach bauen‘, ‚Regionales Handwerk stärken‘ und ‚Teilhabe‘? Und wo liegen die Grenzen und Herausforderungen des Lehms als Baustoff?

Der Kurs geht diese Fragen ganz praktisch an. Nach einer Phase des Experimentierens und Erforschens des Materials Lehm schauen Sie sich seine Eignung als Baustoff an. Anschließend stellen Sie verschiedene Baustoffe selber her und verarbeiten Leichtlehme als Dämmungen.

Alle Informationen

zurück