Brandschutz in der Ausführungsplanung und Bauausführung


23.11.2021
Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Seevetal

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.


Um eine fachgerechte Umsetzung des Brandschutzkonzeptes und -nachweises zu gewährleisten, ist bei der Ausführungsplanung und Bauausführung einiges zu beachten. Häufig sind die am Bau Beteiligten der Meinung, dass alles in Ordnung ist, wenn ein geprüfter und genehmigter Brandschutznachweis vorliegt. Wird er jedoch nicht konsequent und fachgerecht umgesetzt, besteht die Gefahr, dass Brandschutzanforderungen zu spät erkannt und/oder nicht fachgerecht oder überhaupt nicht umgesetzt werden, was später große Schwierigkeiten und vor allem auch erhebliche (Mehr-)Kosten verursachen kann. Der Detaillierungsgrad von Brandschutznachweisen und -konzepten entspricht dem der Eingabeplanung.

Es ist deshalb absolut notwendig, dass in der weiteren Werk- und Ausführungsplanung, TGA-Planung und besonders auch in der Bauleitung und Bauausführung darauf geachtet wird, dass die grundsätzlichen Vorgaben des Brandschutznachweises entsprechend weiterentwickelt und fachgerecht umgesetzt werden. Dies wird im Seminar an Hand von praktischen Beispielen aufgezeigt und erläutert..

Alle Informationen

zurück