Baukostenoptimierte Brandschutzplanung


26.10.2021
Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Seevetal

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.

Der Brandschutz wird gerne als Hauptverantwortlicher für unverhältnismäßig hohe Baukosten verantwortlich gemacht. Ohne genaue Sachkenntnis werden oft Einzelbeispiele als „Brandschutzwahnsinn“ beschrieben und gesetzliche Forderungen – meist am Beispiel von Großprojekten wegen der hohen Gesamtkosten – als „total überzogen“ dargestellt. Richtig ist, dass manche Kosten gar nicht oder in deutlich geringerem Umfang entstehen würden, wenn man im Rahmen einer baukostenoptimierten Planung den Brandschutz rechtzeitig berücksichtigen würde. In unserem Seminar nehmen wir die einzelnen Brandschutzmaßnahmen hinsichtlich Kostenrelevanz und Möglichkeit der gesamtplanerischen Einflussnahme unter die Lupe. Anhand der Aufbaustruktur von Brandschutzkonzepten als systemischem Leitfaden werden Grundsätze zur Kosteneinsparung systematisch dargestellt und durch Praxisbeispiele hinterlegt. Es werden insbesondere die Auswirkungen einer klugen Zusammenführung von Genehmigungs- und Brandschutzplanung aufgezeigt. Ein besonderer Schwerpunkt des Seminars liegt auch auf der Schnittstelle baulicher/gebäudetechnischer Brandschutz.

zurück