Fachkraft für Feststellanlagen: Lehrgang nach DIN 14677


12.10.2021
Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Seevetal

Der Lehrgang ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.

Ist die Funktionsfähigkeit von Feststellanlagen nicht gewährleistet, kann es im Brandfall zu großen Schäden kommen. Im März 2011 wurde die Norm DIN 14677– Instandhaltung von elektrisch gesteuerten Feuerschutz- und Rauchschutzabschlüssen – veröffentlicht. In Verbindung mit anderen Normen, etwa DIN EN 14637, löst diese Norm somit die Richtlinie für Feststellanlagen des DIBt vom Oktober 1988 ab. Mit Veröffentlichung der DIN 14677 wurde ein neuer Kompetenznachweis für Fachkräfte für Feststellanlagen definiert, der alle 5 Jahre erneuert werden muss. Feststellanlagen dürfen nach DIN 14677 nur von hierfür ausgebildeten Fachkräften instand gehalten werden.

Die Teilnehmer benötigen zwingend ein Exemplar der DIN 14677, nicht in den Seminargebühren enthalten.
zurück