ONLINE: Lasterhöhung im Bestand - Vorgehen bei Fundamentertüchtigungen


25.11.2020
Uhrzeit: 9:00 bis 12:00 Uhr
Ort: Online

Das Online-Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 2,5 Fortbildungsstunden anerkannt.

In Ballungszentren, in denen kaum zusätzliches Bauland zur Verfügung steht und Grünflächen wie Gärten und Parks erhalten bleiben sollen, bleibt nur noch die Option, in die Höhe zu bauen. Die Vorteile von Aufstockungen liegen insbesondere darin, dass keine Grundstücksflächen benötigt werden und vorhandene Infrastruktur und Verkehrsflächen genutzt werden können.

Bei derartigen Lasterhöhungen kann der Baugrund an die Grenze der Tragfähigkeit (Gefahr von Grundbruch) geraten oder es werden übermäßige Setzungen befürchtet. Meist wird der Neubau von Fundamenten gefordert oder die bestehenden Fundamente sollen in Form einer Verbreiterung oder Unterfangung ertüchtigt werden.
zurück