Bauleitung und Fachbauleiter: Rechtsgrundlagen, Aufgaben & Risiken


21.04.2020
Uhrzeit: 9:00 bis 16:30 Uhr und weitere Termine
Ort: Seevetal

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.


Die Umsetzung von Brandschutzkonzepten gilt bei Brandschützern als versteckte Königsdisziplin. Ein enger Rechtsrahmen und die Beurteilung von komplizierten Konstruktionen verlangt gewerkübergreifendes Fachwissen. Die Dokumentationspflichten für die Bauherren wurden erweitert und es obliegt in der Praxis den Fachbauleitern diese Pflichtenkataloge abzuarbeiten. Die Aufgabe der Fachbauleitung erfordert neben technischem Fachwissen tiefgreifende Kenntnisse über die formale Nachweisführung der BS-Konzepte. Die gängige Praxis den Fachbauleitern noch Aufgaben im Rahmen der Objektüberwachung oder Objektbetreuung anzudienen erweitert den Aufgabenbereich und Konflikte sind praktisch vorprogrammiert. Die Abgrenzung zwischen Bauüberwachung, Fachplanung und Bauleitung ist schwierig. In der Arbeitspraxis gibt es in diesen Teilbereichen viele Überschneidungen. Die rechtlichen Leistungsverpflichtungen und die damit verbundenen Haftungsfragen unterscheiden sich jedoch erheblich.

Alle Informationen

zurück