Löschverfahren im Hochbau: Innovationen und Alternativlösungen im Überblick


23.01.2020
Uhrzeit: 09:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Seevetal

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.

Ob zur Fluchtwegsicherung oder Brandabschnitttrennung, in Museen, in Hochregallagern, Lackierkabinen oder zum Kabelkanalschutz - die Einsatzorte und Anforderungen an Löschsysteme sind vielfältig. Mit den wachsenden Herausforderungen der heutigen Zeit stoßen herkömmliche Löschverfahren häuig an ihre Grenzen.

Verschiedene innovative Sonderlöschverfahren wie etwa Vakuum-, Hybrid-, Dry Cloud- oder Inhibitions-Feuerlöschanlagen stellen hier eine sinnvolle Alternative zu konventionellen Feuerlöschsystemen dar und sind baurechtlich abnahmefähig. Doch leider sind viele dieser Verfahren noch immer recht unbekannt und werden daher trotz ihrer hohen Efizienz nur selten angewendet.

Alle Informationen


zurück