Brandschutzplaner-Lehrgang


19.09.2019
Uhrzeit: 20.09.2019, am 26./27.09.2019 und 17./18.10.2019 jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Wismar, Hochschule

Veranstalter ist das Kompetenzzentrum Bau M-V an der Hochschule Wismar. Kooperationspartner sind Architektenkammer M-V und Ingenieurkammer M-V.


Durch die Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern (LBauO M-V) werden entsprechende Anforderungen an die bautechnischen Nachweise gestellt.

Nach § 66 Abs. 2 LBauO M-V muss der Brandschutznachweis u. a. von einem für das Bauvorhaben Bauvorlageberechtigten erstellt worden sein, der die erforderlichen Kenntnisse des Brandschutzes nachgewiesen hat.

Der Lehrgang kann mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung enden. Mit dem Zertifikat zum erfolgreichen Abschluss des Lehrganges wird es den Eintra-gungsausschüssen der Architektenkammer M-V und der Ingenieurkammer M-V unter Berücksichtigung aller anderen Eintragungsvoraussetzungen erleichtert, auf entsprechenden Antrag hin über die Eintragung in die jeweilige Liste der Brandschutzplaner zu entscheiden.

Der Lehrgang ist auch offen für Interessierte, die nicht bauvorlageberechtigt sind, sich jedoch auf dem Gebiet des Brandschutzes weiterbilden möchten. Zu beachten ist aber, dass der Besuch des Lehrganges diesem Personenkreis nicht automatisch die Eintragung in die Liste der Brandschutzplaner ermöglicht, wenn die Voraussetzungen nach § 66 Abs. 2 LBauO M-V dafür nicht gegeben sind.

zurück