Kunsthalle Rostock - Ausstellung "Palast der Republik" | 01.06.2019 bis 13.10.2019

News vom 13.10.2019
Vor der Sanierung der denkmalgeschützten Kunsthalle Rostock widmet sich diese in einer ihrer letzten Ausstellungen vom 01.06.2019 bis 13.10.2019 dem Palast der Republik, dem wohl bekanntesten Kulturbau der DDR, der die Zeit nicht überdauert hat.

Die von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Ausstellung über den Palast der Republik in der Kunsthalle Rostock zeigt Ausstattungsstücke und Kunstwerke, die sich mit diesem kontrovers diskutierten Gebäude auseinandersetzen.
In drei Teilen nähert sich die Ausstellung dem verschwundenen Gebäude auf verschiedenen Wegen und eröffnet den Diskurs um eine gemeinschaftliche Erinnerung an den Palast der Republik. Die Ausstellung wird kuratiert von Elke Neumann.
www.kunsthallerostock.de

Führungen:
Kuratorenführungen finden jeweils am 29.06.19 um 11 Uhr, 24.08.19 um 14 Uhr, 13.09.2019 um 18 Uhr, 28.09.2019 um 11 Uhr, 05.10.2019 um 14 Uhr und am 12.10.2019 um 14 Uhr statt.

Öffentliche Führungen finden dienstags 16.00 Uhr, mittwochs 14 Uhr, donnerstags 16.00 & 18.00 Uhr und sonntags 11.00 Uhr statt

Führungen nach Voranmeldung max. 25 Personen, Entgelt € 30,00 € Anmeldung unter: +49 (0) 381 381-7002 oder unter kunsthalle@rostock.de

 
zurück