Europa und Afrika: Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen am 11. Februar 2020 in Berlin | ANMELDUNG möglich bis 6.2.20!

News vom 11.02.2020
Foto: GRAFT - SOLARKIOSK
Staatsministerin Michelle Müntefering wird den diesjährigen Außenwirtschaftstags der deutschen Baubranche am 11. Februar 2020 im Auswärtigen Amt in Berlin eröffnen.

Die Wirtschaftsprognosen für viele afrikanische Länder haben sich in jüngster Zeit deutlich verbessert. Verschiedene Initiativen der EU und der Bundesregierung sollen die Bedingungen für die Gesellschaft, den Handel und Privatinvestitionen verbessern. Mit der wachsenden Konjunktur tun sich auf dem afrikanischen Kontinent auch für die deutsche Bauindustrie, Architekten, Ingenieure und Fachplaner interessante Zukunftsmärkte auf mit viel Potenzial für Wissenstransfer und nachhaltige Entwicklung.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Zusammenarbeit der deutschen Unternehmen aus dem Bereich Bau in Afrika zu intensivieren und eine noch engere Kooperation von Architekten und Ingenieuren mit der Bauwirtschaft und Politik zu fördern. Exporterfahrene Unternehmen der deutschen Wertschöpfungskette Bau, Vertreter des Auswärtigen Amts und anderer Bundesministerien sowie der EU-Kommission und weitere Institutionen mit Afrika-Expertise erörtern bei der Veranstaltung Strategien für einen erfolgreichen Markteintritt auf dem afrikanischen Kontinent. In Workshops wird diskutiert, wie sich die deutsche Baubranche angesichts der starken Präsenz Chinas in Afrika behaupten kann, in welchen Bereichen die Expertise deutscher Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen dringend gebraucht wird, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und wie Wissenstransfer generiert werden kann. Beim abschließenden Netzwerkempfang gibt es Gelegenheit zu direkten Gesprächen mit Experten aus der Baubranche sowie Vertretern afrikanischer Botschaften.

Der Außenwirtschaftstag Architektur, Planen und Bauen wird in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und dem Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft zusammen mit der Bundesarchitektenkammer e.V. und seinem Netzwerk Architekturexport NAX, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., dem Verband Beratender Ingenieure, dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe, dem Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) und der Vereinigung freischaffender Architekten Deutschlands e.V. (VfA) durchgeführt.

> Zur Anmeldung und zum Programm          

Termin: Dienstag, 11. Februar 2020, von 10-18 Uhr

Ort: Auswärtiges Amt, Eingang Unterwasserstraße 10, 11013 Berlin  

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich (bis 6.2.2020).

Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis mit. Der Einlass beginnt ab 9 Uhr. Aufgrund der strengen Sicherheitsvorkehrungen beim Einlass wird ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen. Bitte bringen Sie keine großen Gepäckstücke mit.
Quelle: BAK, Die allgemeinen Datenschutzhinweise der BAK finden Sie unter https://www.bak.de/presse/datenschutzerklaerung/

 
zurück