Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale (BoG)


31.05.2017
Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Köln

Das Seminar ist bei der Architektenkammer M-V mit 6,0 Fortbildungsstunden anerkannt.

- Systematische und richtige Berücksichtigung im Rahmen der Immobilienbewertung

Im Rahmen der Bewertung von Immobilien kommt insbesondere bei der Ermittlung des Verkehrswerts nach § 194 BauGB der Ermittlung der besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale abschließend eine besondere Bedeutung zu.

Zu den BoG zählt eine Vielzahl sachlich wie fachlich unterschiedlicher Einflüsse, deren Erfassung im Rahmen der Bewertung häufig aufgrund von Unsicherheiten sowie von- Unklarheiten fehlerhaft ist.

Daher ist das Ziel dieses Seminares, Sachverständige für die Immobilienbewertung systematisch und umfassend mit dieser Thematik vertraut zu machen und den Immobiliensachverständigen den richtigen Umgang mit den besonderen objektspe-zifischen Grundstücksmerkmalen aufzuzeigen.

Alle Informationen
zurück