Bundesstiftung Baukultur: Aufruf Fotoaktion - Charaktervolle Typen gesucht!

News vom 06.02.2018
Vor dem Bewerten der gebauten Umwelt mit Attributen wie „schön“ oder „hässlich“ steht die Betrachtung und Wahrnehmung der Umgebung. Oftmals geschieht das unbewusst durch Personifizierung – unser Gehirn strebt danach, vermeintliche Gesichter und Gestalten in der unbelebten Umgebung zu erkennen. Psychologen nennen das Phänomen Pareidolie. Gerade Häuser und technische Bauten, die unsere Alltagswelt prägen, legen manchmal überraschend, manchmal offensichtlich eine ganz eigene „Mimik" an den Tag: Ein Haus, das mit hängenden Fensterläden-Lidern müde zu gähnen scheint. Ein Wasserhydrant, der keck in die Welt lächelt. Wir suchen solche Fotos, die wir im Rahmen des Baukultursalons zeigen und auf unserer Website sowie Social Media veröffentlichen möchten.

Wo haben Sie ein Gesicht, wo einen speziellen Charakter entdeckt?

Schicken Sie uns Ihre schönsten Funde an presse@bundesstiftung-baukultur.de!

https://www.bundesstiftung-baukultur.de/charaktervolle-typen-gesucht  

Besuchen Sie uns auch in den Sozialen Medien:
https://www.facebook.com/bundesstiftung.baukultur
https://twitter.com/baukultur_

 
zurück